Uwe Oswald Biographie

1953 in Gorndorf/Saalfeld geboren

1975 bis 1980 Studium der Malerei an der HfKuM bei Prof. R. Thiele in Bremen

Mitglied der Künstlergruppe DER BOGEN e.v. Rotenburg/Wümme

1. Preis  Kunstwettbewerb  "100 Jahre Kieler Woche", Kiel 1982

Preisträger "mail-art", 1984 Wilhelnshaven

Preisträger "Achimer Kunstpreis" und "Publikumspreis" 1989

1. Preis  Kunstwettbewerb "150 Jahre Rotes Kreuz", Oldenburg  2014

von  2011 bis 2016  Lehrbeauftragter  im Bereich Bildende Kunst an der  Universität Vechta.

Einzelausstellungen/ Auswahl

1984  Galerie am Eichhof, Kiel. Galerie Rehberg, Mainz.

1985  Staatstheater Oldenburg. Kunstverein Kaponier, Vechta.

1986  Staattheater Remscheid.

1989  Schwedenspeichermuseum Stade.

1990  Art Galerie Luxemburg.

1993  Kunstverein Wassermühle, Lohne.

1997  Kunsverein Kaponier, Vechta.

1998  Galerie Akzente, Cafe am Schloss Ahlden.

1999  Galerie Klavierhaus Helmrich, Verden/Aller.

2000  Galerie Art Forum, Oldenburg, Galerie Becker -Kater, Diepholz.

2002  Daimler/Chrysler Werk, Bremen.

2004    "Die Galerie", Dötlingen. Galerie Art Forum, Oldenburg.

2008  Kreisvolkshochschule, Vechta.

2009  Rathaus Vechta.

2010  Kunstverein Norden.

2011  NIZ Naturschutzinformationszentrum, Arkeburg.

2011   Galerie im Spritzenhaus, Ahlden. Die Galerie, Dötlingen. Rathaus Goldenstedt.

2012 Villa Middendorf, Vechta.

2013 Kunst auf dem Deich, Rethem.

2013 Häutungen und Metamorphosen, JVA Vechta.

Ausstellungsbeteiligungen/Auswahl

1977  Galerie MPIK Krakau, Polen.

1979  BrückenturmGalerie der Stadt Mainz. Haus Coburg, Delmenhorst.

1980  Kleine Orangerie im Schloss Chalottenburg, Berlin.

1981  Kulturaustausch Bremen/Danzig, Galerie Sien Gdanska, Danzig, Polen.

1984  Landeszentralbank Bremen. Kunsthalle Wilhelmshaven.

1987  Achimer Kunstmeile, Achim.

1988  Überseemuseum Bremen. GAK Förderpreis, Bremen.

1989  "Hundert Jahre Worpswede", Galerie Bollhagen, Worpswede-

1990  " In Progress", Wanderausstellung der GEDOK, Bremen.

1992  "Prisma I", internationale Kulturtage, Oldenburg.

1993  "Treffen Nord 93", Oldenburg und Elblag, Polen.

1994  "Idee und Werk", Museum Ostdeutsche Galerie Regensburg.

1995  "Gruppe März", "Spuren und Zeichen", Künstlergilde, Bresslau und Nordenham.

1996  " Galerie pro art", Bremen. Kulturverein AFKA Hannover. Rathaus Duderstadt.

1999 Ausstellung DER BOGEN "Zeitgefüge Mensch", Kulturzentrum Gomel, Weißrussland.

2000  Kunstverein Kaponier, Vechta.

2002  Industriemuseum Lohne.

2003  Kunstverein Kaponier, Vechta. "Sehschlitze"Galerie DER BOGEN, Rotenburg.

2005  Ausstellung Künstlergruppe DER BOGEN "Ma DOnna", Rotenburg.

2005  Ausstellung Künstlergruppe DER BOGEN, Oldenburg.

2006  Ausstellung Künstlergruppe DER BOGEN, Bremen , Kunstsalon Leuwer.

2006 Kunstverein Kaponier, Vechta.

2008  Ausstellung Künstlergruppe DER BOGEN Dakar, Senegal

2009  Rathaus Vechta.

2010  "Mahan",, K. Gruppe DER BOGEN, Elisabeth-Anna-Palais, Oldenburg.

2011  "Mahan" II,, K. Gruppe DER BOGEN, Rotenburg und Düsseldorf.

2012 Künstlergruppe DER BOGEN, Ausstellung Sparkasse Rotenburg.

2014 Industriemuesum Lohne.

2016 Kunstverein Vechta.

2017  Kunstverein  ARTES, Asendorf. 

Arbeiten im öffentlichen Raum und Ankäufe

1981  Beteiligung an der Bunkerbemalung Kornstraße, Bremen.

1982  Erster Preis und Ausführung 4 Wandbilder "100 Jahre Kieler Woche, Kiel.

1982  Erster Preis und Ausführung Wandbild Oslebshauser Heerstraße, Bremen.

1987 Wandbild Bunker Ruhrstraße mit Gisela Köster, Bremen.

1988 zwei Wandbilder Waller Bahnhofsunterführung, Bremen.

1991  Wandbild Bunker Diakonissenkrankenhaus, Bremen.

1995  "Skulpturen zeigen Wege", 10 Skulpturen beim NIZ, Goldenstedt/Moor.

2003  "Begegnung" , vier bemalte Eichen-Skulpturen im  Neubau Arbeitsamt Vechta.

2004  ""Arno Schmidt- Skulptur" , Ahlden bei Hannover.

2005  Rathaus-Skulptur "Geborgenheit, Suche zw, Idylle und Gewalt" Goldenstedt.

2007  Skulpturen "Dialog" vor dem neuer Bürgersaal, Goldenstedt.

2008  Skulptur "Zeitbrücke", Neuer Markt, Goldenstedt.

2009  "Unsere Welt" ,Holzstele vor dem Mehrgenerationenhaus Goldenstedt.

2009   Mahnmal gegen Krieg, Terror und Gewalt, Einweihung am 15. November 2009.( siehe neue Projekte)

2012 Wandbild Marienschule, 15 x 2,5 Meter

2013  Liegende Holzskulptur "Mutter Natur", Länge. 4 Meter. Mehrgenerationenpark Gold.

2014 Sandsteinskulptur "Drei Generationen" Höhe  3 Meter.  Mehrgenerationenpark Gold.

2014 Skulptur "klare Trennung" Einkaufszentrum Vechta.

2015  Skulptur  "Karussell der Tiere" ,  Nähe Bahnhof Lutten.

2017     "Spiel in luftiger Höhe"zwei  Skulpturen  Krandelfreibad Wildeshausen.

Ankäufe

Bundesinstitut f. ostdeutsche Kultur und Geschichte, Oldenburg. Niedersäsisches Ministerium f. Bundes- und Europaangelegenheiten, Hannover. Ostdeutsche Galerie Regensburg. Artothek Bremen und Vechta.